Ab einer bestimmten Größe werden Aquarien einfach unbezahlbar

Was für die Automobilbranche heutzutage gilt, das macht auch Aquarien so günstig, wenn es sich um Sonderformate und Sondergrößen handelt. Durch Serienanfertigung ist eine schnelle Produktion gewährleistet, sodaß große Aquarien bis 500 Liter relativ billig zu kaufen sind. Alles darüber ist schon problematischer, weil es sich dann meist um Einzelanfertigungen aus Glas handelt. Kein Wunder das so mancher Aquarianer auf die Idee kommt sich selber Aquarien günstig aus Glas, hochwertigem Silikon und Holz für den Unterschrank zu bauen. Wirklich dazu raten tue ich allerdings keinem, denn nicht nur das es schwierig und eine aufwendige Arbeit ist, man erhöht dadurch auch das Risiko eines erheblichen Wasserschadens. Fehler darf man sich beim selber bauen also nicht erlauben, vor allem nicht wenn man in einer Mietwohnung lebt, und mit großen Aquarien ganze Dachgeschosse überfluten würde. Sonderformate und Sondergrößen würden dort auch Probleme mit der Tragkraft der Decke verursachen. Bevor man also mit dem selber Bauen der großen Aquarien startet, hier nochmal die Auflistung der auftretenden Probleme:

- In einer Mietwohnung unbedingt die Statik der Decke prüfen, denn sonst hat man hinterher Sonderformate die man überhaupt nicht aufstellen darf, da sie inclusive Wasser einfach zu schwer sind. Auch große Glasflächen wiegen schon eine Menge. Man muß also Wassergewicht, Dekoration, Glas und Unterschrank zusammenrechnen.

- Nur Material in hochwertiger Qualität verwenden. Im Glasbau wird etwas teureres Spezialsilikon verwendet. Diese Nähte halten alles zusammen, entsprechend Sorgfältig muß gearbeitet werden.

- Da auch Aquarien in Sondergrößen nur selten direkt auf dem Boden stehen, muß auch der Unterschrank entsprechend stabil gebaut werden. Unbedingt auf gleichmäßige Gewichtsverteilung achten.

- Für das selber bauen benötigt man eine Menge Zeit und handwerkliche Erfahrung.

Grosse Aquarien selber aus Glas bauen

Große Aquarien selber aus Glas günstig bauen mit hochwertigem Silikon

Damit es losgehen kann, sollte man sich mit entsprechendem Werkzeug und Material eindecken. An Werkzeugen und Material benötigt man zum selber bauen:

- Glasschneider

- Schleifpapier

- Bohrer und Schrauben für den Unterschrank

- Glas ( einlagig )

- Holz

- hochwertiges Silikon speziell für große Aquarien

Im Prinzip kann man ganz einfach Sonderformate und Sondergrößen für Aquarien bauen. Vorab sollte man sich die genauen Werte ausrechnen, also wie groß die Glasflächen tatsächlich sein müssen. Das Glas kann man sich schon vorgeschnitten und abgeschliffen bestellen, aber man kann auch diesen Schritt selber übernehmen mit einem Glasschneider und Schleifpapier. Man ritzt das Glas mit dem Glasschneider von beiden Seiten in einer Linie an, und knickt das Glas dann sauber über einer Kante ab. Nun wird das Glas am besten mit feuchtem Naßschleifpapier abgeschliffen. Naß damit kein schädlicher Schleifstaub entsteht den man einatmen kann. Sind alle Glasteile vorbereitet, kann man sie miteinander mit dem hochwertigen Silikon verbinden. Tipp: Finger mit Spucke anfeuchten und die Nähte glattstreichen. Danach sollte man das Silikon in Ruhe nach Beschreibung aushärten lassen. Man kann es auch selber überprüfen, riecht es noch nach Essig oder streng, dann muß man noch weiter warten. Gerade bei so großen Aquarien sollte man lieber etwas länger warten.

Bevor man jetzt aber die Korken knallen lassen kann, sollte man noch einen ausgiebigen Belastungstest machen, allerdings möglichst nicht in der eigenen Wohnung. :) Dazu füllt man das Aquarium einfach bis zum Anschlag mit Wasser. Nun überprüft man eventuelle Lecks, bzw. ob es diese Belastung überhaupt aushält. Besonders belastet werden bei Sonderformaten und Sondergrößen die Nahtstellen, und die Mitte der langen Glasscheibe. Hier sieht man meist das sich das Glas etwas wölbt. Ist die Wölbung zu stark, dann hat man das Glas von der Dicke her zu schwach gewählt. Daran sieht man wie wichtig beim selber bauen die eigene Erfahrung ist, allerdings fängt jeder ja mal an. Vielleicht sollte man erstmal bei kleineren Aquarien testen, bevor man sich an Sonderformate und Sondergrößen wagt. Schließlich treten beim selber bauen auch erhebliche Kosten für das Glas auf.

Kosten für den Bau der Sonderformate / Sondergrößen

Große 1000 Liter Aquarien können den Wert eines Kleinwagens von fast 5000 Euro erreichen inclusive Abdeckung und Unterschrank. Die reinen Glaspreise bekommt man direkt beim Glaser, aber es ist eine ganze Ecke weniger wie wenn man ein fertiges Aquarium in Sondergrößen bestellen würde. Trotzdem muß man hinzusagen das Profis eine bessere Qualität hinbekommen, zum Beispiel bei der Silikonnaht.

Weitere Tipps: Wirklich große Aquarien benötigen eine Querstrebe, damit das Glas nicht so gebogen wird, und mehr Stabilität erhält.

Information
Zubehör für Aquarien wie Filter, Beleuchtung, Bodengrund ( Sand, Kies, ... ), Deko Holz, Pflanzen usw. bekommt man einfach und schnell im Online Shop  
Aus Südamerika kommen viele für die Aquaristik interessante Buntbarsche
Vordergrundpflanzen für das Aquarium - Darauf kommt es an
Hinter der Marke JBL verbirgt sich Qualität und Tradition für Aquari...
Mit einem Produkt von Juwel setzt man auf Qualität
Afrikanische Barsche sind im Aquarium etwas ganz besonderes
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 52
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 11/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Termin eintragen

Lexikon
 Putzerfische Ar...
 Trübung im Aqu...
 KH Karbonathär...
 Ammonium / Ammo...
 Guide / Führer...
 Filterwatte als...
 Medizin für Fi...
 Bodenfilter im ...
 Stabheizung im ...
 PH Wert, was is...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 scania
 volker55
 Kanya
 Ralf
 Andrea
 kokatroll
 Weasly13
 heckmeck
 Eva
 Eis-mann
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Diese Aquaristik Guide stellt einfach nur nach bestem Wissen Informationen bereit. Eine Haftung ist in jeglicher Hinsicht für diese Tipps, Informationen, Hilfen etc. nicht übernommen. Alle Handlungen die man daraufhin unternimmt, sind immer auf eigene Gefahr. Auch spiegelt die Meinung anderer Autoren nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind stets bemüht diesen Ratgeber Guide, Forum etc. auf aktuellem Stand zu halten, würden uns über Hilfe fremder Autoren natürlich sehr freuen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf. [ Kontakt ] Datenschutz ist uns besonders wichtig, hier gibt es deshalb Informationen zu Nutzungsbasierte Online-Werbung