Nur wenn der PH Wert stimmt, dann fühlen sich Fische wohl

Wasserwerte spielen in der Aquaristik grundsätzlich eine große Rolle, denn nur bei optimalen Werten fühlen sich Fische und auch Pflanzen wohl. Neben dem PH Wert spielen noch jede Menge anderer Dinge wie Nitrit, Nitrat, Ammoniak, Sauerstoff, CO2, KH, GH usw. mit hinein bzw. sind wichtig. Einige davon sind auch unmittelbar voneinander abhängig. Mit dem PH Wert ist das Säure / Basen Verhältnis gemeint, wobei für das Aquarium neutrales Wasser für die meisten Fische und Pflanzen am besten ist. Es handelt sich dann um einen PH Wert von 7. Insgesamt haben Fische eine gewisse Toleranz in welchem Bereich sie überleben können, es gibt nämlich auch Arten die eher saures Wasser mit Wasserwerten um 6, oder aber basisches Wasser mit einem PH Wert von 6 überleben. Normales Trinkwasser aus der Leitung hat einen Wert von 6,5 - 9,5 je nach Region und Anbieter. Daran wird auch deutlich das man einen Test der PH Werte machen muß, damit die Fische gesund bleiben. Für das messen und bestimmen gibt es im Fachhandel einen einfachen Test zu kaufen, mit dem man schnell und sicher den PH Wert bestimmen kann. Auch Pflanzen werden davon beeinflußt, sind aber nicht ganz so empfindlich. Langfristig beeinflußt der Wasserwert aber auch hier die Möglichkeit im Wasser gelöste Nährsalze aufnehmen zu können. Bei der Wahl seiner Fische und Pflanzen sollte man also nicht ganz planlos vorgehen.

ph-wasserwerte-fische

Wasserwerte durch einen Test messen und bestimmen

Bis sich ein Gleichgewicht im Aquarium eingestellt hat, sollte man nicht nur den PH Wert, sondern auch Nitrat, Nitrit, GH usw. gelegentlich mal messen. Durch das Bestimmen fühlt man sich etwas sicherer, denn schließlich geht es um das Wohlergehen der Fische, welche außerdem auch nicht ganz billig sind. Es gibt außerdem Regionen in Deutschland mit Wasser, was sehr viel Säure bzw. Basen enthält, und für das Aquarium erst aufbereitet werden muß. Man kann so einen Test einzeln kaufen, aber ein kleines Set ist die bessere und günstigere Wahl.

Durch Säure/ Basen den PH Wert im Aquarium senken und erhöhen

Nachdem man sich so einen PH Test besorgt hat, sollte man sofort die Wasserwerte im Aquarium messen und bestimmen. Dabei muß man einfach nach der beigelegten Anleitung vorgehen. Jenachdem wie das Ergebnis dann ausgefallen ist, also es mehr Säure oder Basen enthält, kann man dann den jeweiligen Wert senken oder erhöhen. Im Aquarium Fachhandel gibt es dafür spezielle ( und auch teure ) Mittel zu erhöhen und senken, aber letztendlich ist auch das keine Geheimmixtur, sondern schlicht eine Säure oder Basen. Der natürlichste Weg ist das sogenannte verschneiden. Hat das Wasser einen eher hohen PH Wert von beispielsweise 8, dann fügt man einfach destilliertes Wasser hinzu, bis man den gewünschten Wert erreicht hat. Umgekehrt kann man natürlich auch Wasser mit mehr Säure verdünnen, und somit den PH Wert leicht erhöhen. Um jedoch mehr Säure in das Wasser zu bekommen, empfiehlt es sich über Torf zu filtern. Manche schwören zusätzlich auch auf Erlenzapfen. Theoretisch könnte man auch einfach Salzsäure nehmen, aber hier ist besondere Vorsicht angebracht, da es stark ätzende Wirkung hat. Info: Beim senken der Werte über Torf wird das Wasser leicht bräunlich, was aber normal ist. Auch in den Tropen, der Heimat der meisten Fische fürs Aquarium, ist das Wasser meistens leicht bräunlichgefärbt und sauer.

Information
Zubehör & Technik für Aquarien Becken wie Filter ( Innenfilter + Aussenfilter ), Rückwand, Unterschrank Wasserwerte Tests ( Nitrit, Nitrat, etc. ) für die Wasserpflege, sowie Filtermaterialien kann man einfach und schnell im Online Shop  bestellen.
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 52
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 09/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Termin eintragen

Lexikon
 Putzerfische Ar...
 Trübung im Aqu...
 KH Karbonathär...
 Ammonium / Ammo...
 Guide / Führer...
 Filterwatte als...
 Medizin für Fi...
 Bodenfilter im ...
 Stabheizung im ...
 PH Wert, was is...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 scania
 volker55
 Kanya
 Ralf
 Andrea
 kokatroll
 Weasly13
 heckmeck
 Eva
 Eis-mann
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Diese Aquaristik Guide stellt einfach nur nach bestem Wissen Informationen bereit. Eine Haftung ist in jeglicher Hinsicht für diese Tipps, Informationen, Hilfen etc. nicht übernommen. Alle Handlungen die man daraufhin unternimmt, sind immer auf eigene Gefahr. Auch spiegelt die Meinung anderer Autoren nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind stets bemüht diesen Ratgeber Guide, Forum etc. auf aktuellem Stand zu halten, würden uns über Hilfe fremder Autoren natürlich sehr freuen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf. [ Kontakt ] Datenschutz ist uns besonders wichtig, hier gibt es deshalb Informationen zu Nutzungsbasierte Online-Werbung