Auch beim Fischbesatz im Aquarium wird so manches Falsch gemacht

Fische im Süßwasser oder Meerwasser ( Salzwasser ) sind in jeglicher Hinsicht faszinierende Lebewesen. Kein Wunder das auch Angeln ein schönes und spannendes Hobby zugleich ist. Dort geht es aber auch um das Töten der Fische, was bei der Aquaristik unnötig ist. Hier geht es rein um das Betrachten der Fische und allgemein Unterwasserwelt. Sehr viele Menschen in Deutschland besitzen mitlerweile ein Süßwasser Aquarium, allerdings eher wenige ein Meerwasser oder Salzwasser Aquarium, weil es deutlich schwieriger zu pflegen und auch teurer ist. Zum Leben erwecken kann man die kleinen Biotope durch passende Fische, wobei man aufpassen sollte beim Fischbesatz keine Fehler zu machen. Im schlimmsten Fall sterben die Fische dann an Nitrit oder Nitratvergiftung. Gerade als Anfänger geht man die Sache zu locker an, und kauft was einem gefällt, und meistens sind das dann auch eine Menge Fische. Egal ob Süßwasser, Meerwasser oder Salzwasser Becken, je mehr Fische man hat, desto mehr Dreck wird produziert, was die Wasserwerte verändern kann. Absolut tödlich wäre ein kleines Aquarium mit vielen Fischen, denn da ist ein Fischsterben nur eine Frage der Zeit. Das gilt insbesondere für die Meerwasser oder Salzwasser Becken, denn Fische, Korallen, Algen usw. sind dort Wasserqualitätsschwankungen nicht gewohnt. Schließlich sind die Meere und Ozeane ja auch riesig groß, sodaß sich egal welche Verschmutzung diese immer extrem stark verdünnen würde. Das Gleiche gilt aber auch für ein Süßwasser Aquarium, je größer dieses ausfällt, desto besser für Fische und Pflanzen. Auf keinen Fall sind die kleinen 50 - 80 Liter zu empfehlen, denn die kann man fast als "Goldfischglas" bezeichnen.

Vor allem kann sich Fischbesatz darin kaum entfallten, da einfach der Platz fehlt zum Vergesellschaften oder für Revierverhalten, denn alle Fische haben ganz unterschiedliche Ansprüche an Wasserwerte, Einrichtung, usw.

aquarium-fische-becken-waehlen

Passende Aquarium Fische für ein Süßwasser Becken auswählen

Idealerweise sollte das Aquarium also so groß wie möglich sein, damit die Fische Platz haben und ihr natürliches Verhalten zeigen können. Zum Beispiel gibt es Schwarmfische, Einzelgänger, Fische die Paarweise zusammenschwimmen, friedliche und agressive Fische mit Revierverhalten, welche wo das Vergesellschaften mit anderen Fischen schwierig ist, usw. Bei der Wahl sollte man sich unbedingt auch an den eigenen Kenntnisstand orientieren, denn einige Fische sind eher Pflegeleicht, andere erfordern hohes Fachwissen. Nach dem neu einrichten vom Aquarium hat man knapp 2 Wochen Zeit sich über den Fischbesatz Gedanken zu machen, denn vorher sind Fische tabu, weil noch keine Bakterien im Bodengrund und Filter vorhanden sind. Diese bilden sich erst mit der Zeit, und so lange sollte man warten. Ansonsten würde das Wasser schnell umkippen, was man unbedingt vermeiden sollte. Folgende Fische sind sehr einfach zu pflegen:

- Guppys, Black Molly, Platy, Antennenwels, Panzerwels, Schmetterlingsbuntbarsch, Goldfisch, Zebrabärbling, Rotaugen Moenkhausia, Trauermantelsalmler ...

- Bei der Auswahl von Süßwasser Fischen hilft der Fachverkäufer weiter, denn er kennt das Verhalten der einzelnen Arten bezüglich Vergesellschaften, Revierverhalten etc. ganz genau.

- Grundsätzlich gilt wenn man ein Aquarium neu einrichtet lieber nicht so viele Fische für Süßwasser Becken auswählen

Fischbesatz für Meerwasser / Salzwasser

Beim Meerwasser oder Salzwasser Aquarium ist alles noch weitaus komplizierter, weil hier nahezu alle Fische so empfindlich sind. Für Anfänger sind solche Becken grundsätzlich nicht zu empfehlen, denn sowohl die ganze Technik, Becken, Fische, Korallen usw. kosten eine Menge Geld, und sind schwer zu pflegen. Fischbesatz sollte man sich auch nur von speziellen Züchtern und Händlern kaufen, welche auch Tipps für die Vergesellschaftung, Fische mit Revierverhalten usw. haben. Bevor man sich ein Meerwasser Aquarium zulegt, sollte man unbedingt ein paar Fachbücher gelesen haben, denn Fehler kann man sich hier nicht leisten.

suesswasser-fischbesatz

Was bedeutet Vergesellschaften bzw. Revierverhalten ?

Häufig wird in Foren gefragt, was denn Vergesellschaften oder Revierverhalten bei Fischen überhaupt ist. Letzendlich ist es so das nicht alle Fischarten verträglich sind. Setzt man die falschen Fische ein, dann fressen sie sich die Flossen ab, jagen sich gegenseitig, oder beissen sich gar zu Tode. Vergesellschaften kann man also nur zueinander passende Fische. Andere wiederrum sind eher Einzelgänger und besitzen Revierverhalten, mit anderen Worten sie verteidigen ihren Standort gegenüber andere Fische. Das kann zu regelrechten Kämpfen ausarten, und sollte bedacht werden. Auf jeden Fall benötigen solche Fische sehr viel Platz im Aquarium.

Ein passender Fischbesatz setzt sich immer aus verschiedenen Arten zusammen, welche ganz unterschiedliche Ansprüche haben. Einige Arten leben mehr an der Wasseroberfläche, andere eher am Bodengrund, einige wenige dürfen gern auch Revierverhalten zeigen, andere Algen fressen, usw. Ihr Fachhändler berät sie sicher gerne.

Information
Zubehör & Technik für Aquarien Becken wie Filter ( Innenfilter + Aussenfilter ), Rückwand, Unterschrank Wasserwerte Tests ( Nitrit, Nitrat, etc. ) für die Wasserpflege, sowie Filtermaterialien kann man einfach und schnell im Online Shop   bestellen.
Aus Südamerika kommen viele für die Aquaristik interessante Buntbarsche
Vordergrundpflanzen für das Aquarium - Darauf kommt es an
Guppies sind wunderschöne und einfach zu haltende Fische
Mit einem Produkt von Juwel setzt man auf Qualität
Afrikanische Barsche sind im Aquarium etwas ganz besonderes
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 52
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 11/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Termin eintragen

Lexikon
 Putzerfische Ar...
 Trübung im Aqu...
 KH Karbonathär...
 Ammonium / Ammo...
 Guide / Führer...
 Filterwatte als...
 Medizin für Fi...
 Bodenfilter im ...
 Stabheizung im ...
 PH Wert, was is...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 scania
 volker55
 Kanya
 Ralf
 Andrea
 kokatroll
 Weasly13
 heckmeck
 Eva
 Eis-mann
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Diese Aquaristik Guide stellt einfach nur nach bestem Wissen Informationen bereit. Eine Haftung ist in jeglicher Hinsicht für diese Tipps, Informationen, Hilfen etc. nicht übernommen. Alle Handlungen die man daraufhin unternimmt, sind immer auf eigene Gefahr. Auch spiegelt die Meinung anderer Autoren nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind stets bemüht diesen Ratgeber Guide, Forum etc. auf aktuellem Stand zu halten, würden uns über Hilfe fremder Autoren natürlich sehr freuen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf. [ Kontakt ] Datenschutz ist uns besonders wichtig, hier gibt es deshalb Informationen zu Nutzungsbasierte Online-Werbung