Versicherung gegen Wasserschaden vom Aquarium

Zierfische im Aquarium sind ein tolles Hobby für zu Hause

Fische haben Menschen schon immer fasziniert, wobei die Haltung in der Vergangenheit allerdings schwierig war wegen fehlender Technik. Mitlerweile ist das kein Problem mehr, denn alles läuft vollautomatisch ab. Trotzdem gehört etwas Pflege mit dazu, wenn man Süßwasser Zierfische wie Diskus, Barsche, Welse, Zahnkarpfen usw. halten möchte. Gelegentlich sollte man nämlich trotzdem das Aquarium reinigen, Teilwasserwechsel machen, und Futter benötigen die Zierfische natürlich auch noch. Zur notwendigen Technik selber gehören Beleuchtung, Stabheizung oder Bodenheizung mit Thermostat, großer Filter, und eventuell Sauerstoffpumpe. Eventuell kann man auch das Futter mit einem Futterautomaten verabreichen, zum Beispiel wenn man  in Urlaub ist. Insgesamt ist das Aquarium Hobby auch nicht wirklich teuer, lediglich bei der Anfangsinvestition sollte man 1000 Euro für Becken, Außenfilter, Beleuchtung, Unterschrank, Deko, Fische wie Diskus, Barsche, Welse, ... Pflanzen, usw. einkalkulieren. Danach hat man nur noch Kosten für Strom, Wasser und Futter. Günstige Preise im Fachhandel lassen zudem immer mehr Menschen gefallen an diesem schönen Hobby für zu Hause finden. Ob man bei der sprichtwörtlichen "Stange" bleibt, hängt auch davon ab, welche Fehler man als Anfänger bei der Haltung der Süßwasser Zierfische macht. Das ist nämlich leider sehr häufig der Fall.

suesswasser-zierfische-neon-aquarium

Tipps zur Haltung, Futter, Krankheiten

Hat man den Entschluss gefaßt sich ein Süßwasser Aquarium zu kaufen, dann möchte man zum ausprobieren ja nicht gleich so viel Geld ausgeben. Das ist schonmal der erste Fehler den man machen kann, denn diese kleinen mini Aquarien mit 50 - 80 Litern sind nicht zu empfehlen. Diese sind zwar extrem billig, teilweise unter 100 Euro, aber dauerhaft Freude wird man damit nicht haben. Kleines Aquarium inclusive viele Barsche, Welse, Diskus Fische etc. sind eine tödliche Mixtur. Das ist es quasi vorprogrammiert das das Aquarium schnell umkippt. Allgemein sagt man je größer ein Aquarium ist, desto einfacher ist die Haltung der Zierfische. Als Anfänger muß man also gerade ein möglichst großes Aquarium kaufen, um seine Unwissenheit zu kompensieren. 150 Liter gilt als unterstes Minimum, womit man Probleme bei der Haltung, aber auch Krankheiten vermeidet. Am besten man kauft sich ein Süßwasser Aquarium inclusive Abdeckung ( Beleuchtung ) und Unterschrank, denn dann ist es ein schönes einheitliches Möbelstück. Fehlt nur noch ein großer Außenfilter der größer als für das Aquarium konzipiert gewählt werden sollte. Der Tag wird nämlich kommen, an dem man ein größeres Aquarium für seine Diskus Fische, Barsche, Welse und andere Zierfische haben möchte. Dann kann man sich den Außenfilter zumindest sparen. Wichtig ist ebenfalls nach dem Einrichten mit Bodengrund, Steinen, Moorkienholz, Pflanzen usw. 2 WOCHEN mit dem Fischbesatz zu warten. In dieser Zeit bilden sich die Bakterien, welche später die Abbauprodukte der Fische neutralisieren. Auch viele Pflanzen gehören in ein Süßwasser Aquarium als Versteckmöglichkeiten, und um Gifte aus dem Wasser zu filtern. Zudem produzieren sie Sauerstoff, denn Zierfische wie Diskus, Barsche, Welse etc. zum atmen benötigen. Die gröbsten Fehler nochmal im Überblick:

- zu kleines Aquarium

- zuviele Zierfische eingesetzt

- keine 2 Wochen mit Fischbesatz gewartet

Beim Futter für Süßwasser Zierfische wie Diskus, Welse, Barsche usw. sollte man beachten möglichst nicht nur Trockenfutter zu verwenden. Das ist zwar auch als Alleinfutter geeignet, aber das ist so wie wenn man sich als Mensch nur von Chips ernähren würde. Frostfutter und Lebendfutter sollten einen Anteil von 50% haben. Wenn man all das beherzigt, dann wird man wenig mit Krankheiten zu tun haben. Trotzdem gibt es eine Gefahrenquelle, nämlich wenn man neue Zierfische für sein Süßwasser Aquarium kauft. Diese sollte man immer erst in ein Quarantänebecken geben, um Krankheiten nicht einzuschleppen. Meistens ist das die Weißpünktchenkrankheit, welche relativ weit verbreitet ist.

fische-haltung-tipps-futter

Süßwasser Zierfische fürs Aquarium wie Diskus, Barsche, Welse ... kaufen

Einfach völlig Planlos Zierfische kaufen ist nicht wirklich gut, da die Haltung völlig unterschiedlich ausfallen kann, was Temperatur, Futter, PH-Wert usw. betrifft. Besonders Diskus Fische sind eher etwas für Fortgeschrittene Aquarianer, Barsche und Welse sollten allerdings auch sorgsam ausgewählt werden. Bei einem neuen Aquarium hat man erstmal 2 Wochen Zeit sich mit dem Fischbesatz auseinanderzusetzen. Kaufen kann man Süßwasser Zierfische im Fachhandel, oder direkt beim Züchter.

Information
Zubehör & Technik für Aquarien Becken wie Filter ( Innenfilter + Aussenfilter ), Rückwand, Unterschrank Wasserwerte Tests ( Nitrit, Nitrat, etc. ) für die Wasserpflege, sowie Filtermaterialien kann man einfach und schnell im Online Shop   bestellen und kaufen.
Aus Südamerika kommen viele für die Aquaristik interessante Buntbarsche
Guppies sind wunderschöne und einfach zu haltende Fische
Vordergrundpflanzen für das Aquarium - Darauf kommt es an
Hinter der Marke JBL verbirgt sich Qualität und Tradition für Aquari...
Mit einem Produkt von Juwel setzt man auf Qualität
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 29
     
Bildergalerie

Suche
Anzeigen
;
;
 Abo´s verschenken
« 10/2014 »
 MoTuWeThFrSaSu
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Termin eintragen

Lexikon
 Putzerfische Ar...
 Trübung im Aqua...
 KH Karbonathärt...
 Ammonium / Ammo...
 Guide / Führer ...
 Filterwatte als...
 Medizin für Fis...
 Bodenfilter im ...
 Stabheizung im ...
 PH Wert, was is...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Syno
 qweqweqwe
 qweqweqwe1
 oldie
 nino0307
 Lilly
 Bernhard
 BernhardFJ
 holgerdaur
 holgerdaur@googlemail
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Haftungsausschluss / Datenschutz / AGB / Impressum
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 08 März 2014
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Diese Aquaristik Guide stellt einfach nur nach bestem Wissen Informationen bereit. Eine Haftung ist in jeglicher Hinsicht für diese Tipps, Informationen, Hilfen etc. nicht übernommen. Alle Handlungen die man daraufhin unternimmt, sind immer auf eigene Gefahr. Auch spiegelt die Meinung anderer Autoren nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind stets bemüht diesen Ratgeber Guide, Forum etc. auf aktuellem Stand zu halten, würden uns über Hilfe fremder Autoren natürlich sehr freuen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf. [ Kontakt ] Datenschutz ist uns besonders wichtig, hier gibt es deshalb Informationen zu Nutzungsbasierte Online-Werbung